close

Login Form






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Top Panel
Top Panel
Top Panel

Hermann-Hedenus-Hauptschule 

leiste3.jpg

 
Termine

pruefung.jpg

Die Termine der Schule sind im Kalender gelistst. mehr >>>

 

Fußballturnier 2009

fb-start.jpgAm Montag, den 21.12.09 fand unser 2. Hallenfußballturnier – organisiert von der SMV – in der Eurohalle statt. Viele, hochmotivierte Fußballerinnen und Fußballer nahmen daran teil. Aber auch die ZuschauerInnen hatten ihren Spaß. Besonderes Highlight war wieder das Spitzenspiel gegen die Lehrermannschaft.  >>> Bildergalerie 
 

Schülerassistentenausbildung 2009

assistenten-start.jpgZweimal Schüler -assistentenausbildung an der Hermann – Hedenus - HS in Zusammenarbeit mit dem Team von Integration durch Sport unter der Leitung von Mark Sauerborn. Kurs 1 vom 28. – 30.7.09.   Kurs 2 vom 23. – 25.11.09.19 sportbegeisterte SchülerInnen aus den 7. und 8. Klassen hatten viel Spaß beim gemeinsamen Planen, Vorbereiten und Durchführen von Übungsstunden für GrundschülerInnen. >>> Bildergalerie 

 

 
Junior-Messe in den Riem Arcaden in München 
schuelerfirma-muenchen1.jpgWir waren dabei!!!
H3S Creation (Die Schülerfirma der Klasse 10m)
Am 11.03.10 konnten wir mit 32 anderen Schülerunternehmen aus Bayern und der Schweiz unsere Produkte an von uns selbst gestalteten Messeständen präsentieren.
 Zusätzlich hatte jedes Unternehmen die Möglichkeit ihre Produkte bzw. ihre Idee durch einen einminütigen Werbespot auf einer Bühne vorzustellen. Eine Jury hat am Ende des Tages den besten Messestand prämiert. Auch wenn wir nicht gewonnen haben, so war es doch eine tolle Erfahrung unsere Produkte einem breiten Publikum anzubieten. Das Kennen lernen und der Austausch mit anderen Schülerfirmen hat unseren Horizont erweitert und mit knapp 40 verkauften Armbändern fiel unsere Bilanz sehr positiv aus.
 
Physik hautnah erleben
phys5.jpgWelcher Schüler wünscht sich nicht Experimente im Physikunterricht selbst auszuprobieren. Bei einer Klassenstärke von durchschnittlich 25 Schülern ist dies oft nicht möglich. Die Pisa Studie hat gezeigt, dass es für das Anbahnen eines physikalischen, technischen Verständnisses unabdingbar ist, Experimente selbstständig durchzuführen. Auch die von der Wirtschaft geforderten Grundkenntnisse für Physik können nur durch Selbsttätigkeit erreicht werden. An der Hermann-Hedenus-Hauptschule haben 6.Klässler seit April die Möglichkeit Physik in diesem Stil zu erleben und zwar handlungsorientiert, in der Kleingruppe und ohne Notendruck.  mehr >>>

 

 
Hedenus Wortspiele 
Schülerinnen und Schüler aus den 7. Klassen und der 10M haben sich in einem Wortspiel Gedanken über unsere Schule gemacht - wer und wie wir sind, was es alles bei uns gibt.

Das ist dabei heraus gekommen:

 

  •    H errliche Unterrichtsräume
  •    E hrliche Lehrer
  •    R egeln werden eingehalten
  •    M ittlere Reife schaffen wir
  •    A BC das können wir
  •    N achsitzen muss man auch
  •    N oten sind immer gut
  •    H ilfe
  •    E instellung
  •    D eutsch
  •    E hrgeiz
  •    N oten
  •    U nsinn machen
  •    S chulleitung
  •    S chritt für Schritt zu neuen
  •    C hancen sind
  •    H ilfreich
  •    U 
  •    L eistungen zu
  •    E rbringen                                              weitere Wortspiele lesen >>> 

 

 
BOB - Berufsorientierungsbüro
bob1.jpg BOB – Das Berufsorientierungsbüro ist ein Ort an unserer Schule, der ausschließlich dem Zweck der Berufsorientierung dient. Seit 2009 ist diese Einrichtung an der Hermann-Hedenus-Hauptschule realisiert. Innerhalb unseres Konzeptes der Berufsorientierung – Identitätsfindung, Berufsorientierung und Berufsfindung – leistet das Berufsorientierungsbüro einen wichtigen Beitrag unseren Schülern den Start in ein erfolgreiches Berufsleben zu ermöglichen. Das Konzept ist langfristig und begleitend angelegt. Ausgehend von individuellen Faktoren der Schülerinnen und Schüler zielt es auf ein begründetes Entscheidungsverhalten in Bezug auf die Berufswahl ab. mehr >>>

 

 

Glauben Sie an Gott?

gott1.gif

Die 6. Klassen führten im Rahmen des evangelischen Religionsunterrichtes eine Umfage in Erlangen durch. Neben der Anwort auf die Frage "Glauben Sie an Gott?" wurden noch weitere Aspekte untersucht. mehr >>>

 
Praktikum in der Schule
maler1.jpgIm Rahmen der Berufsorientierung hatten 3 Schüler und eine Schülerin der 8. Klasse am 18. Mai die Möglichkeit an einem Tag den Beruf des Malers und Lackierers kennenzulernen. Unter der Anleitung von Maler- und Lackierermeister Herbert Schubert von der Firma Gumbrecht aus Dechsendorf konnten die 4 Schüler den Trainingsraum der Schule farblich neu gestalten. Dabei bekamen sie einen ersten Einblick in die notwendigen Arbeitsschritte sowie über Materialien, Techniken und Berechnungen. mehr Bilder >>>

 

 
Erlebnispädagogische Tage der Klasse 8m
8m-klettern1.jpgIm Team handeln und Verantwortung übernehmen unter diesem Motto verbrachte die Klasse 8m drei erlebnisreiche Tage im Hirschbachtal, Hersbrucker Schweiz. Herr Hetzner (Jugendsozialarbeit an Schule) und Herr Ackermann (Erlebnispädagoge) planten zusammen mit der Klassenleiterin die Fahrt und waren für die Jugendlichen immer Ansprechpartner. Neben Spielen, die die Zusammenarbeit der Schüler untereinander fördern sollten, stand eine „Felsaktion“ im Mittelpunkt.  mehr >>>

 

 
Tinenklecks-Jubiläum
tinten.jpgBildergalerie der Tintenklecks-Jubiläumsfeier mehr >>>

 

 
Schulprogramm

schulprogramm2009-klein.jpgMit unserem Schulprogramm sind wir in der Lage die Eigenverantwortlichkeit von Schule zielgerichtet zu gestalten. Wir legen fest, wie wir unseren Bildungs- und Erziehungsauftrag erfüllen wollen. Das Schulprogramm schafft Verbindlichkeit für alle an Schule beteiligten Personen. Es ist bis 2008/2009 angelegt. >>> mehr

 
Qualitätssicherung

spinne-klein.jpgDie gemeinsame Beschäftigung mit Fragen zur Qualitätssicherung ist fester Bestandteil unserer Arbeit. Eigenständige Qualitätssicherung und -entwicklung ist Voraussetzung und Ausgangspunkt für eine Schule auf hohem Niveau. Unser Leitbild, die Ergebnisse der internen (Kollux) und externen Evaluation sind Grundlage unseres Schulprogramms. Vorhaben und Projekte werden mit Kollux prozessorientiert gesteuert und auf Wirksamkeit und Nachhaltigkeit überprüft. mehr >>>

 

Solarenergie sichtbar machen an Erlanger Schulen 

Ein Projekt des Sonnenenergie e.V mit dem Bundesumweltministerium. Durch SIchtbarmachung der Ertragsdaten in einem Internetportal ergeben sich neue Möglichkeiten, die erneuerbaren Energien in den Unterricht zu integrieren. Am 22. Mai findet hiezu eine Feier statt. Einladung als .pdf-Datei >>> 

 
Stiftung Bildungspakt Bayern besucht unsere Schule

stiftung1.jpgDer Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft Randolf Rodenstock und Staatssekretär Bernd Sibler statteten unserer Schule einen Besuch ab. Mit dabei waren weitere Vertreter der Wirtschaft und der Stiftung Bildungspakt Bayern. In einer Tour quer durch Bayern werden sieben innovative Projektschulen besucht. Die Hermann-Hedenus-Hauptschule ist eine davon.  mehr >>>