QA - Kunst Drucken

Die Prüfung im Fach Kunst besteht aus mündlichem, schriftlichem und praktischem Teil:

  • Mündliche Prüfung (10 Minuten)

Aus der nachfolgenden Liste muss ein Künstler ausgewählt und der Schule bis Freitag, 14. Mai 2010, mitgeteilt werden.

Zur mündlichen Prüfung dürfen Karteikärtchen mit Stichpunkten als Gedankenstütze und Beispielbilder (Kalenderblätter, Postkarten, Bücher u. ä.) zur Demonstration mitgebracht werden.

Der Prüfling trägt möglichst frei über den Künstler vor. Erwartet werden Ausführungen zu folgenden Punkten:

Lebenslauf des Künstlers (wichtige Stationen des Lebens, die vor allem für die künstlerische Entwicklung maßgebend waren)
Kunststil (Epoche) mit herausragenden Merkmalen
einige weitere Vertreter dieser Epoche
Stilmerkmale der Werke des gewählten Künstlers
Erläuterung anhand eines oder mehrerer seiner Bilder

Von den prüfenden Lehrkräften werden dazu noch vertiefende oder klärende Fragen gestellt. Der Prüfling soll zeigen, dass er sich mit dem Künstler eingehend und selbst beschäftigt hat und dass er verstanden hat, was er vorträgt.

Auswahlliste der Künstler:

 

Alt, Otmar
Braque, George
Cézanne, Paul
Chagall, Marc
da Vinci, Leonardo
de Saint Phalle, Niki
Degas, Edgar
Dürer, Albrecht
Friedrich, Caspar David
Gaugin, Paul
Gogh, Vincent van
Haring, Keith
Hundertwasser, Friedensreich
Jawlensky, Alexej
Kandinsky, Wassily
Kirchner, Ernst Ludwig
Klee, Paul
Klimt, Gustav
Lempicka, Tamara de
Lichtenstein, Roy
Macke, August
Magritte, René
Marc, Franz
Matisse, Henri
Michelangelo
Miró, Henri
Modigliani, Amadeo
Mondrian, Piet

 

Monet, Claude
Mucha, Alphonse
Munch, Edvard
Münter, Gabriele
Nolde, Emil
Picasso, Pablo
Pollock, Jackson
Renoir, Auguste
Rizzi, James
Rousseau, Henri
Seurat, Georges
Sisley, Alfred
Spitzweg, Carl
Turner, William
Warhol, Andy

 

 

  • Schriftliche Prüfung (20 Minuten)

 

Im schriftlichen Teil werden allgemeine Kenntnisse zu Kunstrichtungen, Mal- und Arbeitstechniken, Farbenlehre u. ä. abgefragt. Zur Vorbereitung dient das hier im pdf-Format abrufbare Geheft. mehr>>>

 

Praktische Prüfung (150 Minuten)

 

Die Themen der praktischen Prüfung umfassen die gelernten Techniken und den Unterrichtsstoff der 8. und 9. Klasse im Fach Kunst.

 

Es werden drei verschiedene Themen angeboten, aus denen eines ausgewählt und bearbeitet werden muss. Mitzubringendes Material (wie z. B. Zeichenblock, Farbkasten, Buntstifte, Filzstifte, Schere, Klebstoff u. ä.) wird ab Mai durch Aushang in der Schule bekannt gegeben.

Skript zur Widerholung der Farbkreis und Farbenlehrer als .pdf-Datei >>>

Die Prüfungstermine sind der Terminübersicht zu entnehmen. Die Uhrzeit der mündlichen Prüfung wird durch Aushang am schwarzen Brett bekannt gegeben.